"Deine Stimme zählt - Immer!"
 

Willkommen auf der Webseite der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen!

 

30.11.2016

Frank Eickhoff gewinnt 11. GdP-Poker-Classics der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen

11 Anläufe hat er gebraucht, um sich am gestrigen Abend endlich Pokerkönig der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen nennen zu können. Gemeint ist Frank Eickhoff von der Polizeiwache Datteln. In einem spannenden...   mehr




Von links nach rechts: Bernhard von Diest, Frank Eickhoff, Jan Tore Hinterlang und Martin Kindermann

Hier gibt es die Ergebnisse und weitere Bilder ...

 

29.11.2016

Höhere Bußgelder müssen in die Unfallprävention fließen, nicht in den Schuldenabbau

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt die Überlegungen der heute und morgen in Saarbrücken tagenden Innenministerkonferenz, die Bußgelder für Verkehrssünder in Deutschland deutlich...   mehr




27.11.2016

Vorstand der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen distanziert sich von Äußerungen des stellv. GdP-Bundesvorsitzenden Arnold Plickert

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen, wir distanzieren uns in aller Form, von den getätigten Aussagen. Wir wollen uns in diesem Fall deutlichst zu den im Grundgesetz niedergelegten Grundsätzen bekennen und...   mehr




Hier geht es zum angesprochenen Artikel im Focus!

25.11.2016

GdP begrüßt 500 zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten nach A 10

Nach Informationen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) stehen zum 1. Dezember bei der Polizei 500 Beförderungsmöglichkeiten nach A 10 mehr zur Verfügung, als bislang geplant. Durch die zusätzlichen...   mehr




19.11.2016

Höhere Zulage auch für Technische Einsatzgruppe und Verhandlungsgruppe

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung der Landesregierung, die Zulage, für die Mitglieder der Spezialeinsatzkommandos (SEK) und der Mobilen Einsatzkommandos (MEK) von 153 Euro auf...   mehr




18.11.2016

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Vergütung der Bereitschaftszeiten gilt unmittelbar für NRW

Düsseldorf. Nach einer gestern vom Bundesverwaltungsgericht gefällten Grundsatzentscheidung muss die Bereitschaftszeit von Polizisten 1:1 als Arbeitszeit vergütet werden. Mit ihrer Entscheidung haben die...   mehr




18.11.2016

Wegfall des Weihnachtsgeldes zum 01.01.2017

Am 09.06.2016 wurde das Dienstrechtsmodernisierungsgesetz im Landtag NRW verabschiedet. Zum 01.01.2017 entfällt daher das Sonderzahlungsgesetz NRW und die jährliche Sonderzahlung - Weihnachtsgeld - wird in die...   mehr




Erklärung zur Sonderzahlung ab 01.01.2017
Sonderzahung 2017.pdf (352.39KB)
Erklärung zur Sonderzahlung ab 01.01.2017
Sonderzahung 2017.pdf
(352.39KB)

 

17.11.2016

Kreisgruppenseminar der KG Recklinghausen in Wildbergerhütte

In der Zeit vom 17. - 19. November 2016 führt die Kreisgruppe Recklinghausen ihr Kreisgruppenseminar wieder in Reichshof-Wildbergerhütte durch. Pünktlich um 10:00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Norbert Sperling...   mehr




17.11.2016

Rot-Grün legt dem Volkssport Beamtenbeleidigung einen Riegel vor

Düsseldorf. Gut 7000 der mehr als 14 000 Angriffe auf Polizisten, zu denen es jedes Jahr in NRW kommt, sind Beleidigungen und Bedrohungen. Oft bleiben selbst massive Beschimpfungen der Beamten für die Täter...   mehr




14.11.2016

Gewalt gegen Polizeibeamte – Zeit des Redens ist vorbei!

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) verurteilt die gewalttätigen Angriffe auf Polizistinnen und Polizisten vom Wochenende auf das Schärfste und fordert den Gesetzgeber auf, endlich zu handeln....   mehr




08.11.2016

Gezielte Beobachtung des Darknets ist richtige Antwort auf Terrorgefahr

Düsseldorf. Terroristen benutzen oft das nach außen abgeschottete Darknet, um sich Waffen für ihre Anschläge zu besorgen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt deshalb ausdrücklich die heute von der...   mehr




03.11.2016

OVG: Vergütung von Rüstzeiten muss durch Verhandlungen geregelt werden

Düsseldorf. Das Oberverwaltungsgericht in Münster (OVG) hat heute in einer mündlichen Verhandlung über mehrere von der Gewerkschaft der Polizei (GdP) betriebene Musterklagen entschieden, dass Polizisten durch...   mehr




02.11.2016

NRW kommt bei der Reduzierung von Verkehrsunfallopfern nicht voran

Düsseldorf. NRW kann das selbst gesteckte Ziel, die Zahl der schwerverletzten Verkehrsunfallopfer bis 2020 um 20 Prozent zu reduzieren, nicht mehr erreichen. Darauf hat der stellvertretende Landesvorsitzende...   mehr




31.10.2016

Aachener Erklärung: GdP erwartet, dass über Rechtshilfeersuchen deutlich schneller entschieden wird

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht in der heute von den Innenministern von Deutschland, Belgien und den Niederlanden sowie den Landesinnenministern von NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz...   mehr




28.10.2016

Frauenförderung dank Netzwerken

Kamen „Frauen, vernetzt euch!“ Mit dieser Kernbotschaft wurden die Teilnehmerinnen der GdP-HD-Frauentagung nach Hause geschickt. Denn nur wer vernetzt ist, kann auch Karriere machen. Das Frauen sich damit eher...   mehr




14.10.2016

Fußballeinsätze in NRW: Straftaten und Arbeitsstunden zurückgegangen - mehr verletzte Unbeteiligte und Pyro

Düsseldorf. Anlässlich des aktuellen Berichts der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) für die Spiele der NRW-Vereine in der Saison 2015/2016 sieht die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) keinen...   mehr




05.10.2016

Verkehrsforum 2016 - Tatort Autobahn

Die öffentliche Diskussion über die Autobahnen in NRW wird von den vielen Staus und der maroden Infrastruktur dominiert. Übersehen wird dabei oft, dass die Autobahnen auch ein Unfallschwerpunkt sind. Mehr als...   mehr




Programm zum Download

Direkt zur Anmeldung

30.09.2016

Polizei muss bei Probeläufen zum autonomen Fahren von Anfang an eingebunden werden

Düsseldorf. Bislang wird die Polizei in Probeläufe zum autonomen Fahren in NRW nur unzureichend eingebunden, darauf hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) mit Blick auf den in dieser Woche gestarteten Testlauf...   mehr




28.09.2016

GdP fordert Schmerzensgeld statt Kennzeichnungspflicht

Düsseldorf. Das Verhältnis der rot-grünen Landesregierung zu den Einsatzhundertschaften und den Alarmzügen der Polizei ist von einer nicht zu verstehenden Misstrauenskultur geprägt. Das hat die Gewerkschaft...   mehr




08.09.2016

Verdachtsunabhängige Kontrollen notwendig, aber kein Allheilmittel

Düsseldorf. Bei vielen in NRW begangenen Straftaten sind die Niederlande und Belgien Rückzugsraum für die Täter. Die Polizei sollte deshalb die Möglichkeit bekommen, Reisende im grenznahen Raum verdachts- und...   mehr




Stellungnahme zum Download

06.09.2016

Schnell für Klarheit sorgen

Nach dem Beschluss des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 5.9.2016 (2 L 2866/16) ist die Neuregelung der Frauenförderung in Nordrhein-Westfalen verfassungswidrig. Der Beschluss ist der erste in einer ganzen...   mehr




Newsletter zum Download

 

Dazu ein Kommentar unseres Vorsitzenden Norbert Sperling:

"Die Forderungen, die jetzt wichtig und richtig wären, sind Streichung der rechtswidrigen Norm aus dem Gesetz, Eingangsamt A 11 für die Polizei in NRW, um dem Gedanken "Frauen in Führungspositionen" ernsthaft nachgehen zu können und damit Wegfall der Beurteilungsrichtlinien in der Bandbreite. Eine Änderung der Beurteilungsrichtlinien wird die Gesetzgebungskompetenz des Landes nicht erzeugen können. Darüber hinaus sind für die Kolleginnen und Kollegen, denen aufgrund rechtsfehlerhafter Beförderungsentscheidungen Nachteile entstanden sind, umgehend Stellen nachzusteuern."

01.09.2016

Entwurf für die neue AZVOPol ist nicht zustimmungsfähig

Der Entwurf für die neue Arbeitszeitverordnung der Polizei (AZVOPol), den das Innenministerium den Gewerkschaften zur Stellungnahme vorgelegt hat, setzt zwar formal die wichtigsten Anforderungen der...   mehr




GdP-Stellungnahme zum Download

30.08.2016

Schönrechnerei bei den Überstunden hilft keinem

Düsseldorf. Nach einem heute im Landtag vorgestellten Bericht sind im vergangenen Jahr bei der Polizei in NRW fast zwei Millionen neue Überstunden angefallen, 17 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Hinzukommen...   mehr




25.08.2016

GdP fordert bessere finanzielle Entschädigung für Einsatzhundertschaften und Spezialeinheiten

Düsseldorf. Wegen der verschärften Sicherheitslage fordert die GdP eine Zulage von 100 Euro für Beamte in den Einsatzhundertschaften und die Anhebung der Zulage bei den Spezialeinheiten auf mindestens 300...   mehr




19.08.2016

Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Die Übertragung höherwertiger Tätigkeiten verursacht immer wieder Probleme. Eine höherwertige Tätigkeit ist eine solche, die den Tätigkeitsmerkmalen einer höheren Eingruppierung entspricht. Wird einem...   mehr




19.08.2016

Arbeitszeitverordnung Polizei: GdP fordert deutliche Verbesserungen

Düsseldorf. Der Anfang Juni vom zuständigen Innenministerium vorgelegte Entwurf für eine Neufassung der Arbeitszeitverordnung für die Polizei (AZVOPol), ist aus Sicht der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bislang...   mehr




04.08.2016

Einführung von Section Control ist überfällig

Düsseldorf. Aus Sicht der Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) ist die Einführung von Section Control in NRW überfällig und darf nicht durch den reflexhaften Verweis auf einen angeblichen Generalverdacht...   mehr




04.08.2016

Keine weiteren Zuständigkeiten für Bundeswehr

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) lehnt einen Einsatz der Bundeswehr zur Terrorbekämpfung ab. Arnold Plickert, GdP-Landesvorsitzender: „Gerade die Polizeieinsätze in Würzburg, München und...   mehr




27.07.2016

Polizei im Fokus: Wie umgehen mit der neuen Gefahr?

Christian Werner, Vorsitzender der Jungen Gruppe Essen/Mülheim und Mitglied der 7. BPH Essen, schildert im ARD Morgenmagazin wie die aktuelle Terrorismusbedrohung auch seinen dienstlichen Alltag beeinflusst.    mehr




18.07.2016

Ministerpräsidentin Kraft nimmt Druck aus dem Kessel

Düsseldorf. In der Diskussion um die künftige Frauenförderung bei der Polizei hat die rot-grüne Landesregierung entschieden, dass die 18 Monate dauernde Wiederbesetzungssperre für frei gewordene Stellen bei...   mehr




 

Dazu ein Kommentar unseres Vorsitzenden Norbert Sperling:

" Ob hierdurch tatsächlich Druck aus dem Kessel genommen wird, darf getrost bezweifelt werden. Ein eher hilfloser Versuch, die Folgen der verfassungswidrigen Vorschrift abzumildern. Für uns bedeutet dies 16 Stellen im Bereich der Bandbreitenbeförderungen nach A 10 und 46 Stellen nach A 11. Das Ganze bis Juli 2017, will heißen, bis zu diesem Zeitpunkt gibt es keine weiteren Stellen. Da mag jeder selber darüber nachdenken, wie viel Druck diese wenigen Stellen vom Kessel nehmen können. Und wenn man streng nach § 19 VI befördern würde, kämen die Stellen ausschließlich unseren Frauen zugute. Tja, man hätte vielleicht vorher darüber nachdenken müssen, dass man irgendwann wiedergewählt werden möchte, z. B. bevor man den Betriebsfrieden in der Polizei vernichtete und damit die innere Sicherheit in NRW weiter schwächte. "

13.07.2016

Innenministerium sagt 21 zusätzliche Beförderungen nach A13 zu

Das Innenministerium hat den Polizeibehörden in NRW für den gehobenen Dienst 21 zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten nach A 13 zugewiesen. Mit den zusätzlichen Beförderungen sollen funktionsscharf in...   mehr




08.07.2016

Neues Dienstrecht - Dienstrechtsmodernisierungsgesetz seit 01. Juli in Kraft

Am 09.06.2016 hat der Landtag nach fast 7 Monaten Beratung das Dienstrechtsmodernisierungsgesetz verabschiedet. Gerade noch rechtzeitig, so dass das Gesetz wie geplant am 01.07.2016 in Kraft treten konnte....   mehr




Die wichtigsten Änderungen beim Dienstrecht
INFO_DRModG.pdf (230.33KB)
Die wichtigsten Änderungen beim Dienstrecht
INFO_DRModG.pdf
(230.33KB)

 

05.07.2016

NRW stellt erstmals 2000 Polizisten ein

Düsseldorf. Bis 2023 werden in NRW jedes Jahr 2000 Nachwuchspolizisten eingestellt und damit insgesamt noch einmal 640 Beamte mehr, als bislang geplant. Das hat nach Informationen der Gewerkschaft der Polizei...   mehr




04.07.2016

Grüne erzwingen Tauschhandel zu Lasten der Polizei

Düsseldorf. Weil die Gewalt gegen Polizisten immer mehr zunimmt, hatte Innenminister Ralf Jäger (SPD) bereits Mitte Mai angekündigt, dass in NRW in mehreren Polizeibehörden probeweise Bodycams zum Einsatz...   mehr




01.07.2016

Polizei droht Beförderungschaos

Düsseldorf. Ab heute müssen Frauen bei der Polizei grundsätzlich bevorzugt befördert werden. Das schreibt das neue Dienstrechtsmodernisierungsgesetz vor. Regeln für die konkrete Anwendung der auch rechtlich...   mehr




27.06.2016

Mit 41 Stunden ist kein gesunder Schichtdienst möglich

Düsseldorf. Solange Polizisten im Schichtdienst 41 Stunden in der Woche arbeiten, sind hohe Krankenstände bei der Polizei vorprogrammiert. Darauf hat der NRW-Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP),...   mehr




23.06.2016

Rainer Peltz erneut zum Vorsitzenden des Polizei-Hauptpersonalrats gewählt

Düsseldorf. Der Ennepetaler Polizeibeamte Rainer Peltz (56) ist heute erneut zum Vorsitzenden des Hauptpersonalrats der Polizei im Düsseldorfer Innenministerium (PHPR) gewählt worden. Er ist damit auch in den...   mehr




17.06.2016

Beförderungssperre auch bei der Polizei sofort aufheben!

Düsseldorf. Nach einer Entscheidung von Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) ist die bislang geltende Beförderungssperre, nach der altersbedingt freiwerdende Stellen anderthalb Jahre lang nicht...   mehr




16.06.2016

Unser Team für den örtlichen Personalrat

Die Personalratswahlen sind Geschichte. Bereits einen Tag nach den Personalratswahlen, am 10. Juni, fand die konstituierende Sitzung des neuen Personalrates statt. Dieser wird am 01. Juli seine Arbeit...   mehr




16.06.2016

Wachpolizei ist reines Placebo

Düsseldorf. Die GdP NRW kritisiert den Bundesinnenminister Thomas de Maizière für seine Aussage, die Wachpolizei sei ein zukunftsweisendes Modell. Dafür gibt es nach Ansicht der GdP keinerlei sachliche...   mehr




14.06.2016

Das hervorragende Wahlergebnis ist ein großer Vertrauensvorschuss für die GdP!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, fast 2000 zusätzliche Stimmen hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bei der Personalratswahl 2016 hinzugewonnen. Die GdP stellt deshalb in den kommenden vier Jahren nicht...   mehr




10.06.2016

Personalratswahlen bei der Polizei NRW - Gewerkschaft der Polizei siegt auf ganzer Linie

Bei den diesjährigen Personalratswahlen in den 51 Polizeibehörden des Landes NRW konnte die Gewerkschaft der Polizei in 48 Fällen die Mehrheit erringen. „Das ist ein grandioses Ergebnis für den Landesbezirk...   mehr




10.06.2016

GdP bleibt mit weitem Abstand Nummer eins in NRW

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat bei den heute zu Ende gegangenen Personalratswahlen 11 der 15 Sitze im Hauptpersonalrat der Polizei gewonnen. Bei den Wahlen für die örtlichen Personalräte...   mehr




06.06.2016

Kluges Einsatzkonzept verhindert gewalttätiges Aufeinandertreffen von Rechtsextremisten und Linksautonomen

Dortmund 6000 Demonstranten haben am Samstag in Dortmund ein deutliches Zeichen gesetzt, dass Rechtsextremisten im Ruhrgebiet nichts zu suchen haben. Der Großteil der Demonstranten war dabei einem Aufruf des...   mehr




04.06.2016

Truppenbetreuung der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen

Im Rahmen des Einsatzanlasses "Demonstration rechter Gruppen" im Dortmunder Westen und den damit verbundenen Gegendemonstrationen des linken Spektrums sowie bürgerlicher Gruppierungen, unternahmen Norbert...   mehr




03.06.2016

Endspurt in Sachen Personalratswahlen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir befinden uns ja nun im Endspurt zu unseren diesjährigen Personalratswahlen. Um eine möglichst hohe Wahlbeteiligung zu erreichen ist aber noch viel zu tun. Also lasst uns...   mehr




03.06.2016

Kein Grundrecht auf Gewalt

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat angesichts der für morgen in Dortmund geplanten Demonstration von Rechtsextremisten vor gewalttätigen Übergriffen gewarnt. „Es ist gut, dass morgen Tausende...   mehr




31.05.2016

Befristung der zusätzlichen Tarifstellen macht keinen Sinn

Düsseldorf. Trotz der Einstellung von 1920 Kommissaranwärterinnen und -anwärtern in diesem Jahr stehen bis 2023 in ganz NRW gerade einmal 26 Polizistinnen und Polizisten mehr zur Verfügung als heute. Und das...   mehr




23.05.2016

PW Marl gewinnt 32. Fritz-Heinzelmann-Fußballturnier

Das 32. Fritz-Heinzelmann-Turnier ist Geschichte! Nach 28 Spielen standen die Sieger fest. Herzlichen Glückwunsch an die Kolleginnen und Kollegen der Wache Marl, ein Husarenstück erster Güte. Auf den Plätzen...   mehr




22.05.2016

Schichtdienstforum 2016 - Jetzt müssen die Konzepte folgen

Nur mit einer nachhaltigen Gestaltung der Arbeitszeit lassen sich die gesundheitsbelastenden Faktoren des Schichtdienstes bei der Polizei deutlich reduzieren. Vor dem Hintergrund, dass die sogenannte...   mehr




 

Mehr Infos: Martin Volkenrath, Tel.: 0211 / 29 10 142, martin.volkenrath@gdp-nrw.de
Anmeldung: Anneliese Grenz, anneliese.grenz@gdp-nrw.de

Programm zum Download

18.05.2016

BP-Seminar der GdP in Lennestadt

Vom 17.-19. Mai findet das BP-Seminar der GdP in Lennestadt-Burbecke statt. Heiße Diskussionen gab es vor allen Dingen zum Thema Einsatzbelastung und -planung. Die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen aus...   mehr




12.05.2016

Mit dem Einsatz der Bodycam in geschlossenen Räumen wird NRW zum Vorreiter

Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den heute von Innenminister Ralf Jäger (SPD) im Düsseldorfer Landtag angekündigten Trageversuch für die Bodycam in fünf Polizeibehörden ausdrücklich begrüßt....   mehr




09.05.2016

2015: Alle 67 Minuten ein Angriff auf die Polizisten in NRW

Düsseldorf Im vergangenen Jahr hat es in NRW 7840 Übergriffe auf Polizistinnen und Polizisten gegeben. 13 875 Beamtinnen und Beamte wurden beleidigt, bedroht oder sogar körperlich angegriffen. Das sind drei...   mehr




27.04.2016

Schichtdienst nach Münsteraner Urteil anders planen

In einem gestern ergangenen Urteil hat das Verwaltungsgericht Münster die in zwei Münsteraner Wachen angewandten Schichtdienstmodelle für rechtswidrig erklärt. Das auch unter dem Namen „Urform...   mehr




Mehr Infos:

26.04.2016

Tutorentätigkeit muss besser anerkannt werden

Wie wichtig das Thema Ausbildung bei der Polizei ist, konnte man vergangenen Freitag beim Ausbildungssymposium der GdP feststellen. Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung der GdP in IG...   mehr




22.04.2016

Behörden sind auf die Ausbildung von 2000 Nachwuchspolizisten pro Jahr gut vorbereitet

Düsseldorf. Die Polizeibehörden in NRW sind auf die Ausbildung von 2000 Nachwuchspolizisten pro Jahr gut vorbereitet, darauf der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Arnold Plickert heute auf...   mehr




21.04.2016

Holger Uphues gewinnt 10. Poker Classics

Am heutigen Donnerstag startete die 10. Poker-Classics der GdP-Kreisgruppe Recklinghausen in den Räumen der Kantine der Polizeiunterkunft. Insgesamt 28 Teilnehmer zählte das Jubiläumsturnier und nach den...   mehr




Sieger 10. GdP-Poker-Classics (v.l. Holger Uphues (1. Platz), Martin Kindermann (Organisator), Karl-Heinz Henn (2. Platz) und Dietmar Hollstein (3. Platz))

hier erfahrt ihr mehr...

20.04.2016

Eindampfen des Blitz-Marathons zum Halbmarathon ist richtig

Düsseldorf. Angesichts der massiv gestiegenen Terrorgefahr, der Arbeitsbelastung der Polizei durch die Flüchtlinge und der sprunghaft gestiegenen Zahl der Wohnungseinbrüche werden sich die meisten Länder am...   mehr




13.04.2016

Elektroimpulsgeräte im WWD - Fakten statt Emotionen!

Die aktuelle Gewaltentwicklung und das Einsatzgeschehen machen es erforderlich, auch über Veränderungen der Einsatzmittel nachzudenken. Das hat bereits die NRW-Gewaltstudie deutlich gezeigt. Allerdings müssen...   mehr




 GdP-Info zum Download

12.04.2016

Doppelt gut geht nur mit der GdP!

Die GdP tritt bei den Personalratswahlen 2016 mit der Listennummer 2 an. Das ist das Ergebnis der Auslosung, die der Polizei-Hauptwahlvorstand heute unter allen bis zum 14. April eingegangenen Wahlvorschlägen...   mehr




12.04.2016

GdP erfüllt Herzenswünsche

Es gibt viele gute Gründe in die GdP einzutreten und trotzdem stellt das Werben neuer Mitglieder immer wieder eine Herausforderung dar – gerade weil wir neue Mitglieder von der GdP überzeugen wollen und nicht...   mehr




11.04.2016

GdP-YouTube Clip Award startet!

In diesem Jahr finden Personalratswahlen im öffentlichen Dienst in NRW statt. Bringt uns in eurem Clip näher, wie das funktioniert, warum sind Personalvertretungen wichtig, warum soll ich eigentlich wählen...   mehr




07.04.2016

Steuerausfüllhilfe der Jungen Gruppe

Vor dem Hintergrund, dass insbesondere Berufseinsteiger anfängliche Schwierigkeiten bei dem Ausfüllen der Einkommensteuererklärung haben, führte die Junge Gruppe der Kreisgruppe Recklinghausen am 4. April...   mehr




Wer bis dahin nicht warten möchte, kann sich auch unter folgendem Link sachkundig machen: Steuerausfüllhilfe (aus 2013, jedoch noch immer anwendbar)

06.04.2016

Jäger will im nächsten Jahr bis zu 2000 Polizisten einstellen

Düsseldorf. Um mehr Polizisten auf die Straße zu bringen, will Innenminister Ralf Jäger (SPD) im kommenden Jahr bis zu 2000 Polizisten in NRW einstellen. Das hat Jäger heute auf einer Tagung der Gewerkschaft...   mehr




06.04.2016

Beamtenversorgung erhalten!

Für Verunsicherung hat ein Ende März in der Funke-Mediengruppe erschienenes Interview des DGB-Vorsitzenden Rainer Hoffman gesorgt, in dem der DGB-Vorsitzende vorgeschlagen hatte, dass in Zukunft auch die...   mehr




 

Mehr Infos:

01.04.2016

GdP Voice - Der "YouTube Clip Award"

Erstelle deinen eigenen Videoclip und gewinne den "GdP-YouTube Clip Award". Nähere Infos findest du unter Personalratswahl/GdP Voice oder wenn du auf das Plakat klickst!   mehr




26.03.2016

Frohe Ostern!

Der geschäftsführende Vorstand der Kreisgruppe Recklinghausen wünscht allen Mitgliedern ein frohes Osterfest.   mehr




22.03.2016

GdP-Vertrauensleuteseminar der 18 BP-Hundertschaften

Am 21. und 22. März fand erstmalig ein Seminar für die Vertrauensleute aller 18 BP-Hundertschaften statt. Auf Initiative von Michael Folchmann (18. BPH) und der tatkräftigen Mithilfe von Martin Volkenrath...   mehr




18.03.2016

Straftäter unter Zuwanderern werden zu lax verfolgt

Mehr als 340 000 Menschen sind seit Anfang des vergangenen Jahres als Flüchtlinge nach NRW gekommen. Ein Zustrom, der auch die Polizei vor enorme zusätzliche Herausforderungen stellt. Einerseits muss die...   mehr




 

Dokumente zum Download:

18.03.2016

GdP fordert landesweites Lagebild zur Kriminalität in den Flüchtlingseinrichtungen

Düsseldorf. 241 Angriffe auf Flüchtlingseinrichtungen hat es nach Zahlen, die Innenminister Ralf Jäger (SPD) Anfang März veröffentlicht hat, im vergangenen Jahr in NRW gegeben. Zwischen dem 1. Januar und dem...   mehr




12.03.2016

Impressionen Tarifforum der GdP-Kreisgruppen Recklinghausen und Bottrop/Gladbeck